Gemeinde Grävenwiesbach

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Die HESA informiert: Ausstellungseröffnung "Austausch alter Heizungsumwälzpumpen" im Rathaus der Gemeinde Grävenwiesbach

Pressemitteilung 23i/2019
Frankfurt/Main, 5. Juli 2019
Die HESA informiert: Ausstellungseröffnung „Austausch alter Heizungsumwälzpumpen“ im Rathaus der Gemeinde Grävenwiesbach
Die Hessische Energiespar-Aktion (HESA) zeigt in Zusammenarbeit mit der Kooperation Energieberatung Usinger Land im Rathaus der Gemeinde Grävenwiesbach, Bahnhofsweg 2a, 61279 Grävenwiesbach, bis zum 12. August die Ausstellung „Austausch alter Heizungsumwälzpumpen“. Kostenloses Infomaterial ist vor Ort erhältlich.
Alte Heizungsumwälzpumpen sind stille Dauerläufer und ihr Stromverbrauch wird deshalb unterschätzt: Die HESA weist auf das Förderprogramm des Bundeswirtschaftsministeriums „Förderung der Heizungsoptimierung durch hocheffiziente Pumpen und hydraulischen Abgleich“ zum Einbau effizienter Pumpen und der Optimierung der Heizungsanlage hin. Die Antragstellung erfolgt auf einem Formular der BAFA unter www.bafa.de. Nach der Bestätigung mit persönlicher Vorgangsnummer kann der Fachhandwerker loslegen.
Fachbetriebssuche unter www.shk-hessen.de.
Einzelheiten sind auf den Seiten des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie eingestellt: http://www.bafa.de/DE/Energie/Energieeffizienz/Heizungsoptimierung/heizungsoptimierung_node.html.
Die nächsten Beratungstermine der Kooperation Energieberatung Usinger Land finden am 9. Juli und 13. August in Neu-Anspach und am 23. Juli und 27. August in Weilrod statt. Nähere Informationen auf der jeweiligen Homepage der teilnehmenden Kommunen Grävenwiesbach, Neu-Anspach, Usingen, Wehrheim und Weilrod.
Die Hessische Energiespar-Aktion, www.energiesparaktion.de, ist ein Angebot der Hessischen LandesEnergieAgentur (LEA).