Gemeinde Grävenwiesbach

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Holzpreise der Gemeinde Grävenwiesbach

Stand: Oktober 2018
Holzpreise der Gemeinde Grävenwiesbach Einschlagsaison 2018/2019.

Langholz (IL), gerücktPreis

Hartlaubholz (Buche)

Hartlaubholz Sonstige (Eiche, Birke, Esche u.a.)

56,00 €/Fm

44,00 €/Fm

Weichlaubholz (Erle, Weide, Pappel, Linde)37,00 €/Fm
Nadelholz37,00 €/Fm

  

SchlagabraumPreis
Hartlaubholz Buche 25,00 €/Rm
Weichlaubholz15,00 €/Rm
Nadelholz17,00 €/Rm

Bei Verkauf von Langholz (IL) an Großunternehmen, Gewerbetreibende (Vorlage Gewerbeanmeldung) und Privatpersonen erfolgt die Rechnungsstellung durch das Forstamt zzgl. 5,5 % MwSt.

Die Preise für Selbstwerbung Schlagabraum (Kronenholz) verstehen sich bei Abgabe an Privatpersonen inkl. 5,5 MwSt.. Die Abgabemenge für Privatpersonen ist auf 20 Rm/Jahr/Person begrenzt. Die Abgabe dieser Holzposition kann auch an Gewerbetreibende (Vorlage Gewerbeanmeldung) erfolgen.

Brennholzbestellungen von Privatpersonen sind wegen der besseren Planbarkeit und Bereitstellung bis zum 31.10.eines jeden Jahres entweder per E-Mail, bauamt(@)graevenwiesbach.de oder per Fax, (0 60 86) 96 11-51, einzureichen. Ein entsprechendes Formular erhalten Sie  hier, oder bei den Revierförstern oder unter der o.g. E-Mail-Adresse.

Generell gilt: Erst bezahlen, dann Holz bearbeiten und abfahren.

Bitte setzen Sie sich mit unseren Förstern: Frau Birgit Wetzel für das Revier Ost (Grävenwiesbach), 0160/4714795, oder Herrn Uwe Neun für das Revier West (Ortsteile), 0160/4714809, in Verbindung.