Gemeinde Grävenwiesbach

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Neues aus dem Rathaus

  • Soziale Wohnraumförderung Mietwohnungsbau für Haushalte mit geringem und mittlerem Einkommen, Modernisierung, Studentisches Wohnen hier: Anmeldung von Bauvorhaben für eine Förderung im Bauprogramm 2019 Der Kreisausschuss des Hochtaunuskreises weist darauf hin, dass die Landesregierung gemeinsam mit der WI-Bank verstärkt Mittel für die Soziale Wohnraumförderung zur Verfügung stellt. So stehen im Jahr 2019 Darlehen und Finanzierungszuschüsse zur Förderung des Mietwohnungsbaus (geringe und mittlere Einkommen), der Modernisierung von Mietwohnungen sowie des Studentischen Wohnens bereit. Einzelheiten der Förderung sowie die Förderanträge selbst, können der beiliegenden Anlage entnommen werden. Förderanträge sollten bis spätestens 31.05.2019 dem Kreisausschuss des Hochtaunuskreises, Abt. Ordnungs-, Straßenangelegenheiten und Verwaltungsservice, Ludwig-Erhard-Anlage 1-5, 61352 Bad Homburg v.d. Höhe, Telefon: 06172 999 – 4810, Telefax: 06172 999 – 9800 vorgelegt werden.

  • ab dem 04.02.2019 werden voraussichtlich die Rodungsarbeiten für die Umsetzung des Windparks beginnen.

  • Am Donnerstag, den 11. April 2019 ab 16 Uhr veranstaltet die Telekom im Bürgerhaus Grävenwiesbach


    eine Bürgersprechstunde zum Thema schnelles Internet in Grävenwiesbach ...

  • Das Wichtigste in einer kurzen Zusammenfassung
    • Baukindergeld gilt als Fördermaßnahme für Familien, Eigentum zu erwerben oder zu bauen.
    • Berechtigte Familien erhalten 1.200 Euro pro Jahr pro Kind für einen Zeitraum von maximal zehn Jahren.
    • Die Einkommensgrenze für die geplante Förderung liegt bei einem zu versteuernden Einkommen von 75.000 Euro zuzüglich 15.000 Euro je Kind.
    • Die Förderung ist rückwirkend vom 01.01.2018 an erhältlich.
    • Beantragung erfolgt ab 18.09. 2018 bei der KfW 

  • NOVASmobile bietet allen Senioren/innen im Hochtaunus kostenlose Beratung und Unterstützung!


     Sie benötigen Hilfe beim Einkaufen
     Sie fühlen sich alleine
     Sie müssen einen Antrag stellen
     Sie benötigen eine Fahrt zum Arzt
     Sie müssen einen Behördengang erledigen
     Sie haben Fragen zur persönlichen Vorsorge


    Die Seniorensprechstunde findet jeden 1. Montag im Monat in der Zeit von 10 – 11.30 Uhr im Rathaus Grävenwiesbach im Raum "Wuenheim"statt.


    Telefonberatungen und/ oder Vereinbarung von einem anderen Termin sind selbstverständlich auch außerhalb dieser Sprechstunde möglich.


    Die Beratung ist kostenlos und vertraulich sowie trägerneutral. 

  • Das Bauamt der Gemeinde möchte Sie als Grundstückseigentümer/Anschlussnehmer über Folgendes informieren ....

  • Am Samstag den 21.05.2016 fand bei strahlendem Sonnenschein der Europa-Tag in Grävenwiesbach statt.


    Mit einem bunten Bühnenprogramm begeisterten die ortsansässigen Vereine, sowie der Kindergarten und die Wiesbachschule die zahlreichen Zuschauer.


    Die Gemeinden des Hochtaunuskreises präsentierten sich mit Ihren Partnergemeinde und boten viele Leckereien zum Probieren an.


     

  • Im Flyer des Bundesamtes für Justiz gibt es Erläuterungen dazu. Auch die Voraussetzungen werden genannt:

Einträge insgesamt: 12
1   |   2      »      

Ältere Artikel

...finden Sie in unserem Archiv.

Weiter zum Archiv