Gemeinde Grävenwiesbach

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Wanderwege in und um Grävenwiesbach

Noch immer ist die Gemeinde Grävenwiesbach von breiten Ausflugsströmen weitgehend unberührt. Während am Wochenende regelmäßig die Parkplätze am Großen Feldberg überlastet sind, ist man nur wenige Kilometer weiter selbst am Sonntag fast ungestört.

Dem Wanderer bietet sich hier eine gefällige, auf- und abschwingende Landschaft, die vom Wechsel zwischen Laub-, Nadelwäldern und offenen Fluren geprägt ist.  Richard Schirrmann hat seine Freude an dieser Landschaft gehabt. Der Gründer des Deutschen Jugendherbergswerks hat bis zu seinem Tod im Jahre 1961 rund 25 Jahre in Grävenwiesbach gelebt. Die örtliche Jugendherberge trägt seinen Namen, eine kleine Gedenkstätte erinnert an Schirrmann und seine inzwischen weltumspannende Idee, Jugendlichen mit großen Reiseplänen, aber kleinem Budget kostengünstige Quartiere "im Abstand eines Tagesmarsches" anzubieten. Wandern wir nunmehr im Geiste Schirrmanns hinaus in die schöne Umgebung von Grävenwiesbach.

Dazu haben wir nachfolgend für Sie ein paar ausführliche Wanderwegbeschreibungen zusammengestellt. 
Über den Regioausflug.de-Wandertourenplaner für Grävenwiesbach können Sie weitere Rundwanderungen und Spaziergänge in Grävenwiesbach suchen. 

Neue Wanderkarte für den Taunus über 400 km Wanderwegenetz (7. Juni 2011)

Online Wanderführer des Naturpark Hochtaunus

http://karte.naturpark-hochtaunus.de/

 

Als Radsportinteressierter finden Sie hier den Radtourenplaner  Hessen

 http://radroutenplaner.hessen.de/